Skiklub Ramsau
   

Podestplätze und Top-Platzierungen für Nordic Team des SK Ramsau

Magdalena & Jasmin Köppl auf dem Podest - TopTen-Platzierungen für Mia Sczepanski,  Maria Hölzl, Sofia Feist, Berni Meeß & Louis Maltan.

 

Die Anziehungskraft des Halleiner Salzkristall-Laufs im Salzburger Tennengau reicht bis weit über die Landes- und Bundesgrenzen hinaus. Der Lauf verwandelt das Zentrum der Stadt Hallein jedes Jahr aufs Neue in eine Sportstätte und zog auch dieses Jahr wieder über 500 LaufsportlerInnen an. Insbesondere der Kinder – und Schülerklassen waren dabei äußerst zahlreich besetzt. Die Kinderläufe wurden über die Distanzen von 300m und 650m ausgetragen, während die Schüler bereits 1500 m absolvieren mussten. Darüber hinaus gibt es für die 650 und die 1500m noch eine Mannschaftswertung.
Eine Abordnung von 16 LäuferInnen des SK Ramsau Nordic Teams mit Trainern und Eltern machte sich am vergangenen Sonntag auf den Weg, um beim diesjährigen Salzkristalllauf die aktuelle Laufform unter Beweis zu stellen. Als messbares Ergebnis sprangen 2 Podestplätze und 5 Top Ten Platzierungen, sowie weitere beachtenswerte Ergebnisse heraus. Über die 300m haben Berni Meeß  (01:17) mit dem 4.Platz und Mia Sczepanski (01:51) als 5.te das Podest nur äußerst knapp verfehlt. Magdalena Köppl siegte mit 02:21 in ihrer Klasse über die 650m vor 52 Konkurrentinnen und Louis Maltan (02:31) setzte sich als 5.ter von 59 Läufern in seiner Klasse beachtenswert in Szene.  Ebenfalls sehr beherzt lief Maria Hölzl (02:27) die damit Platz 6 ihrer Klasse belegte. Im Junior Race über die 1500m der Schülerinnen erlief sich Jasmin Köppl (06:36,6) als zweite bei den Schülern 2 einen weiteren Podestplatz und Sofia Feist komplettierte mit Platz 5 bei den Schülern 1 die Top Ten Ergebnisse. Auch die übrigen Starter konnten sich in den insgesamt sehr stark besetzten Klassen gut behaupten, so dass die Mannschaft insgesamt auf ein gutes Ergebnis zurückblicken kann.

 

Nordic_5

 

 
Nordic_4

 

     
Team Nordic 2016