Skiklub Ramsau
   

Ramsauer Nordische beim internationalen Koasalauf

2 Podestplätze und Achtungserfolge beim internationalen Koasa Lauf für das Nordic Team des SK Ramsau


Am Wochenende 10/11. Februar 2018 kämpften über 2000 LangläuferInnen aus 28 Nationen um Bestzeiten und Podestplätze beim internationalen Koasalauf in Tirol. Am Samstag machten sich die Trainer Tini Grassl und Reinhold Ramesberger mit 10 AthletInnen auf den Weg, um diese in den verschiedenen Altersklassen in den diversen Wettkämpfen in das Rennen zu schicken. Das Team verkaufte sich dabei insgesamt sehr beachtlich. Als zählbares Ergebnis erreichte das Team 2 Podestplätze. Bei der Mannschaftswertung, bestehend aus 2 Kindern über die 2 Km Strecke und 2 Schülern über die 4 Km Strecke, sicherte sich das Team SK Ramsau I (Svea Sczepanski, Maria Hölzl, Magdalena Köppl und Franziska Scheul) den dritten Platz. Über 28Km klassisch erreichte Trainer Reinhold Ramesberger in der Altersklasse AK III den zweiten Platz.

IMG-20180210-WA0001

 

 
IMG_20180210_140626

 

     
DSC_3277

 

 
DSC_3106

 

     
Koasa Laufteam

 

 
IMG_20180210_151426_1